02 | 08 | 2021

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 15.03.2021

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Koch GmbH auf der Webseite www.koch-farbenwerk24.de die ausschließlich für das Affiliate-Partnerprogramm gelten. Die Koch GmbH stellt im Rahmen dieses Programms Werbemittel, Banner, Verlinkungen zur Verfügung, die der Partner auf seiner Webseite einbindet, damit die Nutzer der Partnerwebseite auf die Webseite www.koch-farbenwerk24.de gelangen können.

1. Anmeldung und Prüfung der Bewerbung

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr, die eine legale

Internetseite betreiben und Domain-Inhaber sind.

Der Partner muss sich mit den bei der Anmeldung abgefragten Daten für das Partnerprogramm registrieren. Nach erfolgter Registrierung wird für den Partner ein Kundenkonto eingerichtet, über das der Partner seine Partneraktivitäten verwalten kann.

Bewerber mit folgenden Inhalten der Webseite sind ausgeschlossen:

- Urheberrechtsverletzende Inhalte oder andere Verletzungen von Immaterialgüterrechten - Politisch geprägte Inhaltsstoffe

- Hetzen gegen Personen oder Unternehmen,

- persönlichkeitsverletzende Äußerungen, Verleumdung, Ehrverletzung und üble Nachrede

von Nutzern und Dritten

- Verstöße gegen das Lauterkeitsrecht

- Pornographie, Radikalismus / Extremismus

- Gewalt oder Gewaltverherrlichung in jeglicher Art und Form

- Drogen oder Drogenverharmlosung

- Rassismus.

Die Prüfung der Bewerbung erfolgt durch die Koch GmbH. Eine Bewerbung kann ohne Begründung abgelehnt werden.

2. Vertragsschluss

Ein Vertrag zwischen uns und dem Partner über die Schaltung von Werbemitteln kommt ausschließlich über unser Online-Bewerbungsverfahren unter www.koch-farbenwerk24.de zustande. Durch seine Anmeldung gibt der Partner ein Angebot für die Teilnahme am Partnerprogramm ab und akzeptiert dabei die AGB. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Angebots erklären oder konkrete Werbemittel für den Partner freigeben.

3. Änderung Ihrer persönlichen Daten
Sie verpflichten sich, jederzeit die Änderungen Ihrer Daten und Anschriften an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe Ihrer Partner-ID, sowie Ihrer alten und neuen Anschrift mitzuteilen. Keine Mitteilung führt zur Verwarnung und bei Wiederholung zum Ausschluss aus dem Partnerprogramm.

4. Pflichten des Partners

Die Koch GmbH stellt dem Partner eine Auswahl von Werbebanner zur Verfügung die der Partner auf seiner Webseite einbindet.

Die korrekte technische Einbindung ist in der Verantwortung des Partners.

Eine eigenmächtige Veränderung oder Umgestaltung der Werbebanner ist ausdrücklich untersagt. Es muss ein aktives Klicken der Nutzer auf der Partnerseite erfolgen, Forced Clicks sind nicht erlaubt. Der Partner ist verpflichtet, die Verlinkung der Banner zu prüfen und zu aktualisieren.

5. Verbotene Werbemaßnahmen

die Teilnahme an Adware Netzwerken sind untersagt sowie direkte Weiterleitung sind ebenfalls unzulässig.

An weiteren Partnerprogrammen teilzunehmen, steht dem Partner frei.

Der Partner wird bei einer etwaigen Bewerbung der Partner-Website auf einen Bezug zu uns und unseren Produkten verzichten. Insbesondere wird der Partner keine kontextbasierten Werbeanzeigen (insbesondere Google AdWords oder AdSense) schalten, die unseren Namen, Firmenschlagworte oder Marken enthalten oder aufgrund der Verwendung entsprechender Keywords ausgeliefert werden. Das Gleiche gilt für die Namen unserer Produkte.

Der Partner darf keine eigenen Werbemaßnahmen im Namen der Koch GmbH durchführen.

6. Wiederholen und letzter Cookie gewinnt

Ein Nutzer, der über einen Partner zur Website von www.koch-farbenwerk24.de gelangt, bleibt durch Cookies 30 Tage lang dem jeweiligen Partner zugeordnet. Bei jedem Besuch durch den User wird die Frist von 30 Tagen neu verlängert.

Sollte der Nutzer einer Partnerseite über einen anderen Partner vermittelt werden, gilt das letzter Cookie gewinnt Modell, d.h. die 30 Tage Frist verfällt und der neue, zuletzt vermittelnde Partner bekommt die Provision zugerechnet.

7. Provision

Die Koch GmbH zahlt dem Partner nach dem Pay per Sale Verfahren eine Provision in Höhe (siehe Angebot) % auf den tatsächlich generierten Nettoumsatz.

Der tatsächlich generierter Nettoumsatz sind Einnahmen, die die Koch GmbH während der Vertragslaufzeit aus dem Verkauf von Waren erzielt. Die Berechnungsgrundlage ist der von der Koch GmbH tatsächlich fakturierte Nettoverkaufspreis der Produkte. Der Preis muss vom Kunden vollständig bezahlt sein, an Kunden zurückerstattete Beträge durch Reklamation oder Gutscheine sind nicht Teil des tatsächlich generierten Nettoumsatzes. Weitere möglicherweise anfallende Dienstleistungspreise, wie Versandkosten, Verpackungskosten usw. sind ebenfalls nicht Teil des tatsächlich generierten Nettoumsatzes. Die endgültige Gutschrift der Umsätze erfolgt 30 Tage nach Warenauslieferung, da wir an Rückgabegesetze gebunden sind.

Sollte Ware binnen der gesetzlichen Frist zurückgegeben werden, wird der Umsatz Ihrem Partnerkonto wieder belastet. Den aktuellen Kontostand Ihres Partnerkontos können Sie jederzeit im Partnerbereich erkennen.

8. Auszahlung

Die Ausgezahlt an den Partner erfolgt durch eine gültige Bankverbindung.

Die Auszahlung erfolgt monatlich.

Auszahlungen erfolgen wenn die Daten der Bankverbindung (IBAN) hinterlegt sind sowie die Info ob das Guthaben mit oder ohne Umsatzsteuer erfolgen soll.

Sollte nach Erreichen eines Provisionsanspruchs innerhalb von 12 Monaten keine Bankverbindung hinterlegt sein, verfällt der Anspruch auf die Provision.

Die Guthaben auf den Konten werden nicht verzinst. Kosten, Spesen für Auslands-Überweisungen werden mit den Guthaben verrechnet.

Die Koch GmbH behält sich das Recht vor, kein Guthaben auszuzahlen, wenn der Partner wegen Betruges verdächtigt wird oder gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen hat.

9. Kündigung / Entfernen der Werbemittel

Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann jederzeit ohne Frist von Seiten des Partners gekündigt werden, indem er die Werbebanner (Verlinkung) entfernt. Hierüber hat der Partner die Koch GmbH schriftlich zu informieren. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt, insbesondere bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen. In diesem Fall besteht kein Anspruch des Partners auf Auszahlung der bis dahin erworbenen Provision. In diesem Fall hat der Partner, die Werbemittel von seiner Website unverzüglich zu entfernen.

10. Haftung

Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen. Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Partner regelmäßig vertrauen darf. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Eine weitergehende Haftung von uns besteht nicht. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und Organe.

11. Freistellungsanspruch / Vertragsstrafe

Der Partner stellt uns und unserer Mitarbeiter bzw. Beauftragten für den Fall der Inanspruchnahme wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Rechtsverletzung und/oder Verletzung von Rechten Dritter durch vom Partner im Zusammenhang mit dem Partnerprogramm vorgenommenen Handlungen von sämtlichen sich daraus ergebenen Ansprüchen Dritter frei. Darüber hinaus verpflichtet sich der Partner, alle Kosten zu ersetzen, die uns durch eine solche Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung. Der Partner verpflichtet sich, für jeden Fall des Missbrauchs eine von uns nach billigem Ermessen festzusetzende, im Streitfall von einem Gericht zu überprüfende, Vertragsstrafe zu zahlen. Die Vertragsstrafe wird das Zwölffache des stärksten Monatsumsatzes des Partners innerhalb der letzten sechs Monate vor dem Missbrauch nicht übersteigen. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben von dieser Regelung unberührt.

12. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses AGB unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der AGB im Übrigen hiervon unberührt und wird durch eine dem Vertrag sinngemäß entsprechende Formulierung oder die gesetzlich vorgesehenen Regelungen ersetzt. Auf den vorliegenden Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.
13. Erfüllungsort / Gerichtsstand
Erfüllungsort ist 74632 Neuenstein, Gerichtsstand wird 74613 Öhringen vereinbart



Koch GmbH, Mörikestraße 23 , 74632 Neuenstein, Tel 07942-941322,

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Geschäftsführer Herbert Koch

 

Warenkorb
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Beratungs-Hotline
Zahlungsarten
Partnerprogramm
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.